Ein SSL Zertifikat ist an den Server und die qualifizierte Subdomäne der zu verschlüsselnden Webseite gebunden. So benötigt man ein SSL Zertifikat pro Subdomäne, die man sichern möchte. Stimmt der Common Name in dem Zertifikat mit dem Common Name auf der Webseite nicht überein, werden die Benutzer eine Fehlermeldung erhalten.

Einige Unternehmen haben ihre Webseite so strukturiert, dass sie eine Hauptdomäne wie z.B. www.unternehmen.de sowie eine Reihe von Subdomänen wie z.B. shop.unternehmen.de und secure.unternehmen.de haben. Mit jeder Subdomäne die man sichern möchte, wird ein separates Zertifikat benötigt.
Wildcard SSL ist ein Zertifikat, mit der sich eine unbegrenzte Anzahl von Subdomänen (und Server) sich mit nur einem Zertifikat sichern lassen. Im oben erwähnten Fall würde man somit www.unternehmen.de, shop.unternehmen.de und secure.unternehmen.de mit einem Wildcard Zertifikat an *.unternehmen.de einsetzen. Dies spart nicht nur Zeit bei Administration der Zertifikate, sondern reduziert auch die Einstandskosten.

Login zu Managed Lösungen

Login zu Managed Lösungen
EPKI & Reseller

CSR Decoder

Benutzen Sie diesen CSR decoder um zu prüfen, ob der CSR die korrekten Informationen enthält, und die erforderliche Schlüssellänge von mindestens 2048 bit hat.

SSL Checker